Energie

Auf dem Neu-Sennhof wird darauf geachtet, dass möglichst umweltfreundliche Energie genutzt werden kann. So werden die Gebäude mit einer Schnitzholzfeuerung beheizt. Das Holz wird vom eigenen Wald und den Hecken genutzt, was uns eine CO2- freundliche Beheizung des Betriebes ermöglicht. Damit während den sonnigen Tagen auf Holzschnitzel verzichtet werden kann, können wir Warmwasser von den Sonnenkollektoren nutzen, welche auf dem Dach des Schweinestalls montiert sind. Diese auf einander abgestimmten Einrichtungen ermöglichen uns eine ganzjährige Beheizung unserer Gebäude und unseres Wassers aus Energie, welche wir selbst produzieren. Zusätzlich wird auf dem Neu-Sennhof durch die Solarmodule, welche auf den Dächern unserer Gebäude befestigt sind, Strom produziert. Den Stromanteil, welchen wir selbst benötigen, nutzen wir. Den grössten Teil können wir jedoch in das öffentliche Netz einspeisen. 

Adresse

 Familie Häller-Huber
Neu-Sennhof 1
6208 Oberkirch (LU)
Schweiz

Tel.: +41 (0)41 921 67 66
l.haeller@bluewin.ch / neu-sennhof.ch

 

Downloads

Download
UFA Revue
Bericht über die Schweinezucht der Familie Häller in der UFA Revue
UFA Revue.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.8 KB
Download
Bauern Zeitung
Bericht über den brasilianischen Jungbauer Adilson Luis Pauli der ein Praktikum auf dem Neu-Sennhof absolvierte.
Bauern Zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 598.8 KB